Broschüre

AG Antifa (Hrsg.)
Gegen die deutsche Normalität
– Interventionen hallischer Antifa-Gruppen​ (2000-2014)

In dieser Broschüre werden Texte hallischer Antifa-Gruppen aus den Jahren 2000 bis 2014 dokumentiert. Damit wird eine doppelte Zielstellung verfolgt: Zum einen wird die Vorgeschichte aktueller Diskussionen dargestellt, zum anderen soll gezeigt werden, dass der Irrsinn, der kritischen Antifaschisten auch heute noch aus den einschlägigen Parteizentralen, dem Kulturbetrieb, vom linken Stammtisch oder von der Straße entgegenschlägt, schon vor vielen Jahren seziert wurde. Möglicherweise kann damit ein kleiner Beitrag zur Herausbildung des historischen Bewusstseins geleistet werden, das der Linken fehlt.

Zum Inhaltsverzeichnis und Vorwort der Broschüre

Die Broschüre kann per E-Mail bestellt werden: agantifa@gmail.com

 

Buchveröffentlichung

trotz und wegen Auschwitz.
nationale Identität und Antisemitismus nach 1945

Im Wintersemester 2002/03 und Sommersemester 03 organisierte die ag die Veranstaltungsreihe Geschichte und Gegenwart des Antisemitismus mit 16 Vorträgen. Ein Teil der Beiträge wurde im Herbst 2004 als Buch herausgegeben. trotz und wegen Auschwitz ist im Unrast Verlag erschienen.

Einführender Überblick und Vorwort

Informationen zur Veranstaltungsreihe: Geschichte und Gegenwart des Antisemitismus

 

 

Stellungnahmen

 

Pressemitteilungen

Dokumentation der Pressemitteilungen